Kieferbalancierung (RESET)

RESET ist ein sanfte Methode, um das Kiefergelenk zu balancieren und Anspannungen zu lösen. Es wurde von Philip Rafferty entwickelt: Rafferty Energie System zur Entlastung des TMG (Kiefergelenks). Bei der Behandlung wird außen am Kiefer und am Kopf gearbeitet. Mit gezielter und leichter Berührung an Muskulatur und Kieferknochen, wird das Kiefergelenk balanciert.

Behandlungsablauf

Die Kieferbalancierung wird meist im Liegen durchgeführt. Von Außen werden die Hände oder Finger leicht auf verschiedene Punkte am Kiefer, Gesicht und Schädel gelegt. Durch die Berührung lockert sich das Gewebe. Dabei kann es zu Bewegungen im Kiefer kommen. Die Berührung lädt das Gewebe zur Entspannung ein und Kiefer sowie angrenzende Kochen können sich in ihre natürliche Position einfinden.

Ich ergänze und kombiniere die Kieferbalancierung mit Elementen aus der Cranio-Sacral-Therapie. Hierbei werden zusätzlich die Schädelknochen und auch das Becken behandelt.

Balancierter Körper = Balancierter Körper

Die Kiefermuskulatur reagiert auf Stress und Anspannungen. Auch Fehlhaltungen, Unfälle und einseitige Belastungen können zu Anspannungen führen. Die Anspannungen übertragen sich über den Schädel auf Schulter- und Nackenmuskulatur sowie bis in die Wirbelsäule hinein. Sind diese anhaltend kann es in diesen Bereichen zu Beschwerden, wie z. B. zu Kopfschmerzen, Zähneknirschen oder Verspannungen im Hals-Nackenbereich kommen.